GSW  GÖNNECKE • SIEBENMORGEN • WASMUß Partnerschaft mbB

IHR STEUERBERATER UND WIRTSCHAFTSPRÜFER IN BRAUNSCHWEIG

Impressum:

GSW Gönnecke ∙ Siebenmorgen ∙ Wasmuß Partnerschaft mbB
Steuerberater ∙ Wirtschaftsprüfer

Partner sind:
StB Thomas Siebenmorgen
StB Friedrich Wasmuß
WP / StB Dr. Jens Ewald

Kontaktdaten:

Anschrift: Ernst-Böhme-Straße 22
38112 Braunschweig
Telefon:+49 531 3107 330
Fax:+49 531 3107 3360
E-Mail:wasmuss@gsw.bs

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

DE 184247841

Partnerschaftsregister & Registernummer:

Amtsgericht Hannover
PR 200922

Verantwortlicher / Verantwortliche für journalistisch-redaktionelle Texte:

StB Friedrich Wasmuß ∙ WP / StB Dr. Jens Ewald

Steuerberater / Steuerberaterin:

Die gesetzliche Berufsbezeichnung Steuerberater / Steuerberaterin wurde verliehen in der Bundesrepublik Deutschland.

Zuständige Aufsichtsbehörde:

Steuerberaterkammer Niedersachsen
Anschrift: Adenauerallee 20
30175 Hannover
Telefon:0511/288900
Fax:0511/2834032
E-Mail:info@stbk-niedersachsen.de
Web:http://www.stbk-niedersachsen.de

Der Berufsstand Steuerberater / Steuerberaterin unterliegt den unter www.bstbk.de/de/steuerberater/berufsrecht genannten berufsrechtlichen Regelungen.

Wirtschaftsprüfer / Wirtschaftsprüferin:

Die gesetzliche Berufsbezeichnung Wirtschaftsprüfer / Wirtschaftsprüferin wurde verliehen in der Bundesrepublik Deutschland.

Zuständige Aufsichtsbehörde:

Wirtschaftsprüferkammer LGS Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein
Anschrift: Ferdinandstraße 12
20095 Hamburg
Telefon:040/80803430
Fax:040/808034312
E-Mail:lgs-hamburg@wpk.de
Web:www.wpk.de

Der Berufsstand Wirtschaftsprüfer / Wirtschaftsprüferin unterliegt den unter www.wpk.de/wpk/rechtsvorschriften genannten berufsrechtlichen Regelungen.



Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung

HDI Gerling
Georgstraße 44
30159 Hannover
www.hdi-gerling.de

räumlicher Geltungsbereich:
1) Deutschland
2) Europäisches Ausland, Türkei und die Staaten auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion einschließlich Litauen, Lettland und Estland.

Versichert sind Haftpflichtansprüche
1) die vor Gerichten dieser Länder geltend gemacht werden sowie
2) aus der Verletzung oder Nichtbeachtung des Rechts dieser Länder.
3) Weltweit in Höhe der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestversicherungssumme für Haftpflichtansprüche aus der Verletzung oder Nichtbeachtung ausländischen Rechts, soweit sie bei der das Abgabenrecht dieser Staaten betreffenden geschäftsmäßigen Hilfeleistung in Steuersachen entstanden sind und dem Auftrag deusches recht zugrunde liegt.
4) Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche, welche aus Tätigkeiten geltend gemacht werden, die über Niederlassungen, Zweigniederlassungen oder weitere Beratungsstellen im Ausland ausgeübt werden.

 

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Seite

StB Friedrich Wasmuß - WP / StB Dr. Jens Ewald

 

Unsere Allgemeinen Auftragsbedingungen finden Sie hier:

Allgemeine Auftragsbedingungen